Erstes Sonnenstrom Solardach der Stadtwerke Rodgau Energie GmbH ist in Betrieb

Wenige Wochen nach Fertigstellung des ersten Solardachs stellt die Stadtwerke Rodgau Energie GmbH – SWR.E ihr erstes Photovoltaik-Projekt vor. Auf der Dachfläche des Hauseigentümers Jörg Luther im Rodgauer Stadtteil Nieder-Roden entstand eine Photovoltaikanlage mit 4,24 kWp Gesamtleistung. Die Anlage umfasst eine Fläche von 9 x 6,10 Meter, 16 Solarmodule und 1 Wechselrichter wurden verbaut. Das kleine Solarkraftwerk von Herrn Luther leistet einen jährlichen Stromertrag von voraussichtlich 3.748,36 kWh.

„Mit einer Photovoltaikanlage sparen Sie Geld und schonen die Umwelt, da Sie selbst Strom erzeugen und direkt im eigenen Haushalt verbrauchen“, so Dieter Lindauer, Geschäftsführer der SWR.E und führt weiter aus: „Überschüssiger Strom wird Ihnen vergütet, die Stromrechnung sinkt. Sie benötigen nur Solarmodule und einen Zweirichtungszähler. Beides wird von unseren fachkundigen Monteuren bei Ihnen zu Hause installiert. Unsere Experten kontrollieren auch jeden einzelnen Schritt der Online-Planung, die Sie ohne Vorkenntnisse in 20 Minuten vom Sofa aus abschließen. Solaranlagen können Sie kaufen oder pachten.“

Herr Luther kann seit knapp 3 Wochen selbst Strom erzeugen. Er wie auch viele andere Interessenten dachten auch immer, dass bei uns zu wenig die Sonne scheint und dass das vielleicht alles viel zu teuer ist. „Aber das Gegenteil ist der Fall: Erstens hat sich bei der Online-Prüfung mein Haus als sogar ziemlich gut geeignet herausgestellt und am Ende der Planung war ich überrascht, wie schnell sich so eine Solaranlage rechnet. Also alles ziemlich vorteilhaft: Günstig, sauber und zuverlässig.“, so SWR.E-Kunde Jörg Luther.

Hausbesitzer können seit Ende Mai 2015 mit Hilfe eines Solar-Portals auf der Internetseite der Stadtwerke Rodgau Energie GmbH (www.swr-e.de) unkompliziert ihre eigene Solaranlage konfigurieren. Anschließend können die Kunden ihre Solaranlage – mit oder ohne effektiven Stromspeicher - über den Energieversorger kaufen oder für 18 Jahre pachten. Solaranlagen rechnen sich nach kurzer Zeit, sind umweltfreundlich, technisch sehr ausgereift und werden staatlich gefördert.

Der Eigenverbrauch an eigens produzierten Strom rechnet sich. Der Solarschnell-Check rechnet Ihre Ersparnisse aus.

Die Nutzung des Online-Tools ist denkbar einfach: Die Kunden prüfen zuerst, ob sich eine Solaranlage für sie lohnt. Nach der Registrierung im Portal können sie die Anlage für ihr Dach risikofrei planen. Unterstützung erhalten sie jederzeit durch den Kundenservice der Stadtwerke Rodgau Energie GmbH per E-Mail oder Telefon. Nach Abschluss der Online-Planung werden die Daten durch fachkundiges internes Personal und regionale Installateure vor Ort beim Kunden geprüft. Die Planung wird bestätigt oder je nach Situation vor Ort erneut an die Gegebenheiten angepasst. Wenig später kann eine optimal konfigurierte Anlage auf dem Dach des Kunden installiert werden.

Interessierte Hausbesitzer gelangen über die Internetseite www.swr-e.de/-strom/sonnenstrom direkt zum Solar-Portal. In nur wenigen Klicks erfahren Sie, welche finanziellen Vorteile Ihnen eine eigene Solaranlage bietet.

Was Sie dafür brauchen? Ihre letzte Stromrechnung, eine Schätzung von der Größe, dem Neigungswinkel und der Ausrichtung Ihres Dachs - und ungefähr 20 Minuten Zeit. Überzeugen Sie sich selbst! Planen Sie jetzt Ihre eigene Solaranlage - ganz bequem vom Sofa aus.

Unseren Info-Flyer „Vier Gründe für ein eigenes Solardach“ können Sie sich gerne online abrufen.

Ein Blick auf die Internetseite www.swr-e.de lohnt sich.
Die Stadtwerke Rodgau Energie GmbH freut sich auf Ihren Besuch.

Pressemeldungen

Stadtwerke Rodgau Energie GmbH verkauft oder verpachtet Fotovoltaikanlagen

Seit 25 Jahren beliefern die Stadtwerke Rodgau ihre Kunden mit sauberem Trinkwasser und stellen die ordnungsgemäße Entwässerung in der Region sicher. Heute widmet sich das Dienstleistungsunternehmen neben dem Ausbau der kommunalen Dienste, des öffentlichen Personennahverkehrs auch der nachhaltigen Energieversorgung.

Die Stadtwerke Rodgau Energie GmbH – SWR.E - sind eine 100 % Gesellschaft der Stadt Rodgau.

Hausbesitzer können seit 4 Wochen mit Hilfe des Solar-Portals unkompliziert ihre eigene Solaranlage konfigurieren. Anschließend können die Kunden ihre Solaranlage – mit oder ohne effektiven Stromspeicher - über den Energieversorger kaufen oder für 18 Jahre pachten. Solaranlagen rechnen sich nach kurzer Zeit, sind umweltfreundlich, technisch sehr ausgereift und werden staatlich gefördert.

Der Eigenverbrauch an eigens produzierten Strom rechnet sich. Der Solarschnell-Check rechnet Ihre Ersparnisse aus.

Die Nutzung des Online-Tools ist denkbar einfach: Die Kunden prüfen zuerst, ob sich eine Solaranlage für sie lohnt. Nach der Registrierung im Portal können sie die Anlage für ihr Dach risikofrei planen. Unterstützung erhalten sie jederzeit durch den Kundenservice der Stadtwerke Rodgau Energie GmbH per E-Mail oder Telefon. Nach Abschluss der Online-Planung werden die Daten durch fachkundiges internes Personal und regionale Installateure vor Ort beim Kunden geprüft. Die Planung wird bestätigt oder je nach Situation vor Ort erneut an die Gegebenheiten angepasst. Wenig später kann eine optimal konfigurierte Anlage auf dem Dach des Kunden installiert werden.

Was Sie dafür brauchen? Ihre letzte Stromrechnung, eine Schätzung von der Größe, dem Neigungswinkel und der Ausrichtung Ihres Dachs - und ungefähr 20 Minuten Zeit. Überzeugen Sie sich selbst! Planen Sie jetzt Ihre eigene Solaranlage - ganz bequem vom Sofa aus.
Sehen Sie sich unseren Info-Flyer „Vier Gründe für ein eigenes Solardach“ an.